Zusätzliche Vertiefung PV für MT/MG Digitaldruck

ergänzende Prüfungsvorbereitung speziell für Medientechnologen Druck (Digitaldruck) und Mediengestalter (Digitaldruck)

  • Lehrgangsziel

    Zusätzlich zur allgemeinen Prüfungsvorbereitung werden die Auszubildenden in kurzer, knapper Form speziell für den Bereich Digitaldruck auf die theoretische und praktische Prüfung vorbereitet.

  • Zielgruppe/Voraussetzungen

    Medientechnologe/in Druck mit Qualifikationsschwerpunkt Digitaldruck und Mediengestalter/in mit dem Qualifikationsschwerpunkt Digitaldruck, 3. Lehrjahr

  • Inhalte

    • praktisches Üben an prüfungsähnlichen Aufgaben
    • Wiederholung verschiedener Schwerpunkte des Digitaldrucks
    • praktischer Durchlauf Datensichtung – Datenprüfung – Layout – Personalisieren – Druckdatenerstellung – Druck
    • Ablauf, Hilfe und Tipps für die theoretische und praktische Abschlussprüfung
  • Ausstattung

    • Adobe Software CS6 und CC / Affinity / Corel / Enfocus Pitstop
    • MAN Roland 202 und 201 Offsetdruckmaschinen
    • Digitaldrucksysteme Epson Tintenstrahl + OKI Laserdruck
    • GMG und EFI Colormanagementtools / Epson 4900 Proofdrucker
    • Techkon DENS / Techkon SpektroDens / Techkon SpectroPlate
    • Xrite I1 Pro mit I1iO Messtisch
    • Planschneider / Mimaki-Plotter / Normlichtbox
    • Heidelberg Suprasetter CTP-Belichter und Heidelberg Signa Station Ausschießsoftware
  • Dauer

    2 Tage jeweils 08.00 – 15.00 Uhr

  • Preis

    • 360€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 10 gebuchten Modulwochen)
    • 390€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 5 gebuchten Modulwochen)
    • 420€ / Woche und Teilnehmer (ab 1 gebuchten Modulwoche)