Einführungswoche in den Printworkflow

Die Teilnehmer erhalten am Anfang ihrer Ausbildung einen Überblick über den Prozess der Erstellung eines Druckproduktes.

  • Inhalte

    Im Rahmen der Modulwoche stellen die Teilnehmer ein einfaches Druckprodukt (Flyer) in den einzelnen Verarbeitungsstufen Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung her. Dabei werden folgende Schwerpunkte behandelt, größtenteils auch praktisch durchgeführt:

    • Überblick über den polygrafischen Gesamtprozess
    • Vielfalt der Druckprodukte und deren Inhalte
    • Überblick über aktuelle Software in der Druckvorstufe und deren Aufgaben
    • Verwendung des Layoutprogramms Adobe InDesign zur Gestaltung eines einfachen Druckprodukts
    • Demonstration der Anpassung eines Bildes an den Druck
    • Kontrolle der Arbeitsergebnisse
    • Bogenmontage, Plattenherstellung
    • Bogenlauf, Einrichten des Drucks und Herstellung eines Vierfarbsatzes des gestalteten Produkts
    • Weiterverarbeitung (Theorie und Praxis am Beispiel des Druckproduktes – Schneiden, Falzen)
  • Lehrgangsziel

    Die Teilnehmer erhalten am Anfang ihrer Ausbildung einen Überblick über den Prozess der Erstellung eines Druckproduktes.

  • Zielgruppe/Voraussetzungen

    Auszubildende in den Berufen Mediengestalter/in und Medientechnologe/in – 1. Lehrjahr.

  • Ausstattung

    • Adobe Software CS6 und CC / Affinity / Corel / Enfocus Pitstop
    • MAN Roland 202 und 201 Offsetdruckmaschinen
    • Digitaldrucksysteme Epson Tintenstrahl + OKI Laserdruck
    • GMG und EFI Colormanagementtools / Epson 4900 Proofdrucker
    • Techkon DENS / Techkon SpektroDens / Techkon SpectroPlate
    • Xrite I1 Pro mit I1iO Messtisch
    • Planschneider / Mimaki-Plotter / Normlichtbox
    • Heidelberg Suprasetter CTP-Belichter und Heidelberg Signa Station Ausschießsoftware
  • Dauer

    1 Woche jeweils 08.00 – 15.00 Uhr

  • Preis

    • 360€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 10 gebuchten Modulwochen)
    • 390€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 5 gebuchten Modulwochen)
    • 420€ / Woche und Teilnehmer (ab 1 gebuchten Modulwoche)