crossmediale Gestaltung in Digital- und Printmedien

Dieser Baustein beinhaltet die grundlegenden Gestaltungsrichtlinien zum Erstellen von Layouts.

  • Lehrgangsziel

    In dieser Modulwoche geht es um Layout & Grafik und professionelles Webdesign. Die Azubis werden fit für Print und Web.

  • Zielgruppe/Voraussetzungen

    Azubis und Umschüler in der Erstausbildung mit Grundkenntnissen in der Gestaltung von Print- und Digitalmedien

    .

  • Inhalte

    Modernes Marketing ist crossmedial – Mediengestalter Digital und Print müssen Fähigkeiten in Print- und Digitalmedien besitzen und die Möglichkeiten crossmedialer Gestaltung kennen. Grundlagen dazu werden in dieser Modulwoche vermittelt.

    • Gestaltungskonzeptionen
    • Vom Briefing bis zur fertigen Gestaltung
    • Corporate Design
    • Crossmediales Gestalten
    • Print-Design: Format, Farbigkeit, Material, Weiterverarbeitung, Veredelung
    • Webdesign: Usability, User Experience, User Interface, Barrierefreiheit
  • Ausstattung

    • Adobe Software CS6 und CC / Affinity / Corel / Enfocus Pitstop
    • MAN Roland 202 und 201 Offsetdruckmaschinen
    • Digitaldrucksysteme Epson Tintenstrahl + OKI Laserdruck
    • GMG und EFI Colormanagementtools / Epson 4900 Proofdrucker
    • Techkon DENS / Techkon SpektroDens / Techkon SpectroPlate
    • Xrite I1 Pro mit I1iO Messtisch
    • Planschneider / Mimaki-Plotter / Normlichtbox
    • Heidelberg Suprasetter CTP-Belichter und Heidelberg Signa Station Ausschießsoftware
  • Dauer

    1 Woche jeweils 08.00 – 15.00 Uhr

  • Preis

    • 360€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 10 gebuchten Modulwochen)
    • 390€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 5 gebuchten Modulwochen)
    • 420€ / Woche und Teilnehmer (ab 1 gebuchten Modulwoche)