Praxiswochen Offsetdruck

Der Lehrgangsteilnehmer erhält einen umfassenden Einblick in die einzelnen Fertigungsstufen bei der Herstellung eines Druckproduktes.

  • Lehrgangsziel

    Der Lehrgangsteilnehmer erhält einen umfassenden Einblick in die einzelnen Fertigungsstufen bei der Herstellung eines Druckproduktes. Er ist in der Lage, hochqualitative Mehrfarbdrucke herzustellen.

    Er lernt eine Druckmaschine auftragsbezogen zu rüsten und einzurichten, drucken, sowie Druckqualität zu beurteilen.

  • Zielgruppe/Voraussetzungen

    Auszubildende Medientechnologe Druck 1. bis 3. Lehrjahr, Mediengestalter

  • Inhalte

    • Aufbau von Druckmaschinen und deren Grundeinstellungen
    • Grundlagen der Maschinentechnik von Bogenoffsetdruckmaschinen
    • Einrichten und Drucken von mehrfarbigen Testformen
    • Erkennen und Beheben auftretender Druckschwierigkeiten
    • Visuelle und messtechnische Qualitätskontrolleƒ
    • Einführung in den standardisierten Offsetdruck
    • Wartung und Pflege der Maschinen
  • Ausstattung

    • Adobe Software CS6 und CC / Affinity / Corel / Enfocus Pitstop
    • MAN Roland 202 und 201 Offsetdruckmaschinen
    • Digitaldrucksysteme Epson Tintenstrahl + OKI Laserdruck
    • GMG und EFI Colormanagementtools / Epson 4900 Proofdrucker
    • Techkon DENS / Techkon SpektroDens / Techkon SpectroPlate
    • Xrite I1 Pro mit I1iO Messtisch
    • Planschneider / Mimaki-Plotter / Normlichtbox
    • Heidelberg Suprasetter CTP-Belichter und Heidelberg Signa Station Ausschießsoftware
  • Dauer

    1 Woche jeweils 08.00 – 15.00 Uhr

  • Preis

    • 360€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 10 gebuchten Modulwochen)
    • 390€ / Woche und Teilnehmer (bei min. 5 gebuchten Modulwochen)
    • 420€ / Woche und Teilnehmer (ab 1 gebuchten Modulwoche)